PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Bauwirtschaft und Technik

BAU08-WEB3

Webinar: VOB/B; Nachtragsmanagement; Bauablauf und Bauablaufstörungen

Termin 08.07.2021
Ort virtuell 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Preis 495,00 €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
495,00 €   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Aus dem Inhalt:

Teil I - BGB und/oder VOB/B: Was gilt? Was sollte gelten? – Eine Einführung

Teil II - Hintergrund für Nachträge/ Vermeidung von Nachträgen
1. Dem Grundsatz nach gibt es keinen Nachtrag (§ 2 Abs. 1 VOB/B)
2. Vollständigkeit durch Ausschreibung
3. Vervollständigung durch vorvertragliche Kooperation
4. Prüfung aus Auskömmlichkeit (§ 16 d (EU) VOB/A)
5. Mischkalkulation und Spekulation
6. Kalkulation als Prüfmaßstab (§ 15 (EU) VOB/A)

Teil III - Nachträge im Einzelnen
1. Anspruchsgrundlagen für Nachträge - Überblick
2. Mengenänderung (§ 2 Abs. 3 VOB/B)
3. Freie (Teil-) Kündigung/Selbstübernahme (§ 2 Abs. 4, § 8 Abs. 1 VOB/B)
4. Änderung des Bauentwurfs (§ 1 Abs. 3 VOB/B)
5. Verlangen von zusätzlichen Leistungen (§ 1 Abs. 4 VOB/B)
6. Berechnung von zusätzlichen Leistungen (§ 2 Abs. 6 Nr. 2 VOB/B)

Teil IV - Bauablauf (Soll)
1. Ausführungsfristen (§ 9 VOB/A, § 5 VOB/B)
2. Fristsetzung durch Auftraggeber (§ 5 Abs. 2 VOB/B)
3. Sanktion bei Verzug (§ 5 Abs. 4 VOB/B)
4. Hinweise zur Vertragsstrafe

Teil V - Bauablaufstörungen (Ist)
1. Entlastung des Auftragnehmers von der gesetzlichen Verschuldensvermutung
    (§ 280, § 286 Abs. 4 BGB)
2. Form und Inhalt der Behinderungsanzeige
3. Verhalten während der Behinderung (§ 6 Abs. 3 VOB/B)
4. Rechtsfolgen
a. Verlängerung der Ausführungsfristen, Berechnung der Fristverlängerung
b. finanzieller Ausgleich (Vergütungsanpassung, Schadensersatz, Entschädigung)

Methode

Vortrag unter Benutzung umfangreicher Begleitmaterialien und Zeit für Fragen

Seminarzeiten

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr