PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Arbeitsrecht und Personal

PA22

Blitz-Update Arbeitsrecht - das Seminar zum Dranbleiben

Termin
Ort auf Anfrage
Preis €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
€   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Teilnehmerkreis

Personalverantwortliche und Mitarbeiter mit Kenntnissen und Erfahrungen im Arbeitsrecht.

Seminarziel

Erfahrene 'Personaler' aktualisieren in ausgesuchten Bereichen ihren Wissensstand anhand wichtiger Gesetzesänderungen und für die künftige Handhabung von Personalfragen prägender Gerichtsentscheidungen.

Schwerpunkte des Seminars

Elterngeld und Elternzeit 2015

  • 2015: Elterngeld Plus mit Partnerschaftsbonus und doppelter Laufzeit
  • Kombination von Basis-Elterngeld und Elterngeld Plus           
  • Elterngeld-Berechnung 'vereinfacht' – zum Nachteil der Berechtigten
  • Seit 2013: Wechselmöglichkeiten erweitert - jetzt ohne Härtefälle!
  • Künftig 24 Monate Elternzeit pro Kind übertragbar – ohne Zustimmung!
  • Vorzeitiger Abbruch laufender Elternzeit erleichtert – auch wegen weiterer Geburt
  • 2013: Abbruch Elternzeit wg. Schutzfristen: nicht missbräuchlich und nicht ablehnbar!

 

Kündigungsrecht

  • Kündigung verhaltensbedingt: Neues aus Erfurt zur Verdachtskündigung
  • Abmahnung: Verlust der Warnfunktion führt nicht zum Anspruch auf Entfernung aus der Personalakte
  • Kündigung personenbedingt - wegen Krankheit als Behinderten-Diskriminierung?
  • Kündigung wegen HIV-Infektion in der Probezeit - als Diskriminierung unwirksam und zudem entschädigungspflichtig?

 

Befristung mit und ohne Sachgrund

  • Missbrauch durch 'an sich' völlig legale und wirksame Ketten-Vertretungen: Die höchstrichterlichen Grenzen werden deutlicher
  • Missbrauch durch Umgehungs-Konstruktionen bei der sachgrundfreien Befristung

 

Urlaubsrecht

  • Urlaub beim Wechsel von Vollzeit in Teilzeit / weniger Arbeitstage
  • Urlaubsabgeltung: Ausschlussfristen und Verzicht / Ausgleichsklausel
  • Anspruch auf Urlaubsabgeltung ist – doch – vererblich!

 

Direktionsrecht und Änderungskündigung

  • Einsatzbedingungen und Vertragsbedingungen unterscheiden!
  • Bei Zweifeln: Direktionsrecht mit hilfsweiser Änderungskündigung kombiniert
  • Leistungsverweigerung? 'Unbillige' Weisung muss vorläufig befolgt werden!
  • 'Überflüssige' Änderungskündigung: Wer verliert den Prozess?
  • Beschäftigungs- und Versetzungspflicht bei Krankheitsgründen

 

Weitere Einzelentscheidungen nach Aktualität

Methode

Eingebettet in eine einleitende Skizzierung der jeweiligen Grundthematik werden die aktuellen Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung dargestellt, ihre praktischen Auswirkungen erörtert sowie weiterführende Fragen der Teilnehmer besprochen.

Begleitet wird das Seminar von Übersichten und Ablaufschemata zu den einzelnen Bereichen nebst aktualisierten, ausführlichen Scriptauszügen mit Wiedergabe der maßgeblichen Rechtsprechung.