PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Bauwirtschaft und Technik

BAU06-B

Der Bauleiter - Rechte, Pflichten, Haftung

Termin 15.04.2021
Ort Berlin / NH Collection Berlin Checkpoint Charlie
Preis 560,50 €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
590 €   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Gute Gründe für Ihre Seminarteilnahme

Man trifft ihn auf jeder Baustelle, den Bauleiter.
Diejenigen, welche diese Aufgabe übernommen haben wissen in der Regel nicht, welche hohe Verantwortung sie tragen. Die Wahrnehmung dieser Aufgabe erfordert Rechtskenntnisse in der VOB/B und dem BGB. Auch über Ihre Haftung und ggf. strafrechtliche Verantwortlichkeit denken Bauleiter kaum nach. Das Seminar macht Sie mit den Rechtsgrundlagen vertraut, zeigt Ihren Wirkungskreis auf und gibt konkret Handlungsanweisungen für Ihre Tätigkeit.

Seminarinhalt

Teil I - Allgemeine Rechte und Pflichten des Bauleiters / Bauüberwachers

1. Rechte, Pflichten von Bauleiter/-überwacher, Auftraggeber, -nehmer

2. Informationspflichten / Dokumentationspflichten / Bautagebücher

3. Überwachungspflichten (Kosten/Zeit)

4. Leitungsbefugnisse/Vollmachten

5. Verkehrssicherung

6. Vertretungsmacht und Haftungsvermeidung

Teil II - Rechtssicherer Umgang mit Vergütung, Nachträgen und Bauablaufstörungen

1. Einheitspreisvertrag (§ 2 Abs. 2 VOB/B)

a. Mehr-/Mindermengen (§2 Abs. 3 VOB/B)

b. Wegfall von Leistungen (§ 2 Abs. 4 VOB/B)

c. Änderung des Bauentwurfs (§2 Abs. 5 VOB/B)

d. Zusätzliche Leistung (§2 Abs. 6 VOB/B)

2. Pauschalpreisvertrag (§ 2 Abs. 7 VOB/B)

a. Mehr-/ Mindermengen

b. Wegfall/Änderung/zusätzliche Leistung

3. Leistung ohne Auftrag (§2 Abs. 8 VOB/B)

 

Teil III - Rechtlich sicherer Umgang mit Bauablaufstörungen, Vertragsfristen und Vertragsstrafen

1. Ausführungsfristen/Vertragsfristen/Bauzeitenplan

2. Vertragsstrafe

3. Behinderung/Unterbrechung/Anzeigepflicht

4. Anspruch auf Anpassung der Ausführungsfristen und der Vergütung/Entschädigung/Schadensersatz

 

Teil IV – Abnahme

1. rechtliche Wirkung von Abnahme des Teilwerkes, Werkes, der Bauleistung

2. Arten der Abnahme

3. Verhalten und Umgangsformen nach Fertigstellung

 

Teil V - Ansprüche und Pflichten bei Mängel (Gewährleistung) und Verjährung

1. Definition Mangel: vereinbarte Beschaffenheit, Verwendungseignung, Erwartbarkeit, anerkannte Regeln d. Technik
 als Maßstab

2. Anforderung an die Mängelrüge (Symptom)

3. Mängelrechte vor und nach der Abnahme
 (Nachbesserung, Ersatzvornahme/Vorschuss, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz)

4. Mitwirkung des Auftraggebers

5. Verjährung

 

Teil VI - Abrechnung

1. Abschlagsrechnung/Schlussrechnung

2. Anforderungen an die Prüfbarkeit Inhaltliche Richtigkeit, Nachweis-/Belegführung

3. Fristen: Fälligkeit/Verzug/vorbehaltlose Annahme der Schlusszahlung

 

Ihre Praxisfälle werden in das Seminar eingearbeitet!

Methode

Vortrag unter Benutzung umfangreicher Begleitmaterialien

Seminarzeiten

9:00 Uhr bis 16:30 Uhr