PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Einkauf und Beschaffung

EK17-K

Psychologie in Verhandlungen / Schwierige Verhandlungssituationen

Termin 14./15.11.2019
Ort Köln / Hotel Novotel
Preis 1.320,50 €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
1.390,00 €   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Teilnehmerkreis

Einkäufer, Einkaufsleiter und alle, die sich auch bei unfairen bzw. kritischen Situationen souverän behaupten möchten

Seminarziel

Finden Sie Ihren persönlichen Verhandlungsstil und den sicheren Weg zum
Erfolg!

An folgenden Themen wird gearbeitet

  • Psychologie in Verhandlungen: Vertiefung
    • Psychologischer Werkzeugkasten des Verhandlungs-Profis
    • Menschen richtig beobachten
    • Rapport-Technik für die richtige Gesprächsatmosphäre
  • Souveränes, selbstsicheres und entschlossenes Auftreten
    • Der erste Eindruck –sicheres und professionelles Auftreten
    • Durch Souveränität und Selbstsicherheit beeindrucken
    • Souveränes Auftreten: Individuelles Feedback für die Teilnehmer
    • Das richtige Mind-Set. Verhandlungen gewinnt man im Kopf
  • Menschen lesen, verstehen und für sich gewinnen
    • Signale des Verhandlungspartners erkennen und lesen
    • Symbolik und nonverbale verdeckte Botschaften
    • Den Verhandlungspartner durchschauen: Hinter die Fassade des Verhandlungspartners blicken
    • Den Verhandlungspartner lenken: typgerecht agieren und führen
    • Wellenlänge, Respekt und Wertschätzung vs. Verunsicherung und Distanz
  • Persönlichkeits- und Kommunikationstypen erkennen
    • Den eigenen Kommunikationstypus identifizieren
    • Workshop: DISG-Analyse zur Ermittlung persönlicher Stärken und Schwächen
    • Eigene Stärken und Schwächen in Verhandlungen richtig einsetzen
    • Den Gegenüber erkennen und führen
    • Umgang mit verschiedenen kommunikationstypen
    • Von der NLP (Neuro-Linguistische Programmieren), Hypnose, Transaktionsanalyse lernen
    • Ihre Mentale Einstellung: Das Mind-Set
    • Suggestionen platzieren
    • Reframing: Neue Denkmöglichkeiten
    • Die Meta-Ebene betreten
  • Raus aufs Spielfeld: Auch in schwierigen Situationen souverän verhandeln
    • Schwierige Typen und herausfordernde Situationen meistern
    • Verhandeln mit Monopolisten oder übermächtigen Lieferanten
    • Taktische Manöver und ihre Abwehr
    • Harte Verhandlungstechniken beherrschen und kontern
    • Verhalten in Engpasssituationen
    • Manipulationstechniken durchschauen, kontern und selber nutzen
    • Keine Antwort? Trotzdem souverän bleiben
    • Unfaire Argumentation / unfaire Tricks meistern
    • Persönliche Angriffe abwehren – eine sachliche Ebene schaffen
    • Mit hohen Leitungsebenen verhandeln

Methode

Vorträge, Moderation, hohe Gesprächsübungsanteile